Formwellen in Feng Shui


Formwellen im Feng Shui sind wichtig, um sich einen harmonisch ausgeglichenen Raum zu schaffen.

Eine Formwelle ist ein „Einflussfeld“, das je nach seiner Form eine bestimmte Energie ausstrahlt. Daher legt man im Feng Shui sehr viel Wert auf die Formen, die einen umgeben. Tatsächlich sind die meisten Formen, die uns umgeben, geometrisch, linear, kurvig oder gebrochen. Daher strahlen die Formen entweder nützliche oder für alle Lebewesen gefährliche Wellen aus. Auf den ersten Blick wissen wir, dass runde Formen positiver sind als spitze Formen. Im Feng Shui sprechen wir bei allem, was spitz und bedrohlich ist, von einem Pfeil.

Darüber hinaus nutzen viele esoterische Symbole die Wirkung von Formwellen zum Schutz von Orten oder Räumen.

Das Siegel Salomons

Eines der mächtigsten Symbole ist das Siegel Salomons. Es steht in Verbindung mit dem Schwingungsfeld des menschlichen Körpers. Das Siegel Salomons strahlt nämlich die sieben Farben des Sonnenprismas aus. In der Geobiologie verwenden wir diese Form, um einen Ort zu schützen und zu reharmonisieren.

Aber wo soll ich ein Salomonssiegel in meiner Wohnung aufstellen? Sie können es in dem Raum aufstellen, in dem Sie sich tagsüber am häufigsten aufhalten. Ideal für das Büro.

Die Blume des Lebens

Ein weiteres Symbol, das aufgrund seiner Form sehr mächtig ist, ist die Blume des Lebens. Die Blume des Lebens hat eine Form, die Teil der heiligen Geometrie ist. Sie wird seit vielen, vielen Jahren verwendet. Man findet sie in allen Kulturen der Welt, in Ägypten, Griechenland, der Türkei, Spanien … Aufgrund ihrer Form steht sie in perfektem Einklang mit dem berühmten Goldenen Schnitt. Folglich verbindet sie uns mit dem Leben und dem Universum. An einer Wand aufgehängt, verleiht sie Ihrem Raum mehr Dynamik. Oder stellen Sie sie unter Ihre Wasserkaraffe, um diese zu energetisieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.